Magenverkleinerung mit Magenbypass

Der Magenbypass ist einer der häufigsten bariatrischen Eingriffe. Die Gewichtsabnahme wird bei diesem Verfahren dadurch unterstützt, dass der Körper weniger Nährstoffe aus dem bereits verdauten Speisebrei aufnimmt. Die Operation wird auf laparoskopischem Weg, also mittels Schlüsselloch-Chirurgie, durchgeführt. Langzeitergebnisse zeigen, dass mit diesem Verfahren ein durchschnittlicher Übergewichtsverlust von mindestens 50% möglich ist.

Letzte Aktualisierung: 18.03.2022