Adipositas ist krankhaftes Übergewicht

Adipositas ist eine Ernährungs- und Stoffwechselerkrankung mit starkem Übergewicht. In der Schweiz sind rund 42% der Erwachsenen und rund 15% der Kinder und Jugendlichen davon betroffen.

Der Begriff «Adipositas» kommt aus dem Lateinischen und bedeutet starkes oder krankhaftes Übergewicht. Oft wird er auch mit «Fettleibigkeit» oder «Fettsucht» übersetzt. Die Weltgesundheitsorganisation WHO verwendet für die Definition von Adipositas den sogenannten Body Mass Index (BMI). Von Adipositas spricht man ab einem BMI von 30.

Wie berechnet sich der BMI?

Beispiel:
Körpergewicht: 120 kg
Körpergrösse: 1.85 m
(Körpergrösse in m)2 = (1.85 x 1.85) = 3.42
BMI = 120 : 3.42 = 35 

Wann Übergewicht, wann Adipositas?

Übergewicht: BMI 25 – 29.9
Adipositas-Schwergrade:

  • Grad I: BMI 30 – 34.9
  • Grad II: BMI 35 – 39.9
  • Grad III: BMI ≥ 40 

Adipositas und Begleiterkrankungen

Starkes Übergewicht erhöht das Risiko für schwerwiegende Begleiterkrankungen, die zu einer massiven Einschränkung der Lebensqualität und nachweislich sogar zum Tod führen. Je nach Ausmass des Übergewichtes steigt das Risiko für Bluthochdruck und Herz-Krankheiten auf das 3- bis 6-fache an. Das Risiko für Diabetes Typ 2 (Zuckerkrankheit) ist erhöht. Patienten mit einem BMI über 35 haben ein 80-fach höheres Diabetes-Risiko. Zu weiteren möglichen Begleiterkrankungen zählen u.a. Störungen der Lungenfunktion, Tumore, Gelenkbeschwerden, orthopädische Probleme, Erkrankungen des Verdauungstraktes oder Depressionen.

 

Adipositas in der Schweiz

Übergewicht und Adipositas haben sich in der Schweiz, wie in vielen anderen Ländern, zu einer Volkskrankheit entwickelt. Die Anzahl adipöser Menschen hat sich in den letzten 30 Jahren verdreifacht. In der Schweiz sind rund 42% der Erwachsenen und rund 15% der Kinder und Jugendlichen übergewichtig oder adipös. Vor dem vierzigsten Lebensjahr sind Männer häufiger betroffen als Frauen. Nach dem vierzigsten Lebensjahr weisen Frauen ein grösseres Risiko auf.

 

Im Adipositas-Netzwerk setzt sich ein interdisziplinäres Expertenteam für die Behandlung und Betreuung adipöser Patienten ein. Wir begleiten unsere Patienten von der Erstberatung über die Therapiewahl bis hin zur Nachsorge einer bariatrischen Operation.